Für was Du Dein Geld ausgeben kannst, wenn Du anfängst welches zu verdienen

Geld verdienen ist die eine Sache. Was Du damit machst, wenn Du welches hast, ist eine ganz andere Sache. Wenn Du angefangen hast, Geld zu verdienen, und Dir nicht sicher bist, was Du damit tun solltest, kommen jetzt ein paar Ideen. Ich habe ein paar wichtige Fragen, die Du beantworten musst, bevor Du startest, Geld auszugeben oder zu investieren.



Du erhältst auch meine drei wichtigsten Tipps, die Dir zeigen, wie Du Dein Geld ausgibst, Deine persönlichen und geschäftlichen Finanzen verwaltest und für eine solide finanzielle Zukunft investierst. Um ehrlich zu sein, könnten wir monatelang, wenn nicht sogar jahrelang über Geld sprechen. Es ist ein so wichtiges Thema.


Die wichtigste Frage ist immer: Was soll das Geld für Dich machen?

1. Was sollen Deine Einnahmen in Deinem Business für Dich machen?

Bevor Du anfängst Dein Geld auszugeben bzw. zu reinvestieren (mein Lieblingsteil 😍), solltest Du genau wissen, welche Vision Du für Deine Firma hast.

  • Soll Dein Business wachsen?

  • Willst Du Mitarbeiter einstellen?

  • Willst Du bessere Technik haben?

  • Willst Du Dich weiterbilden? Wenn ja, welche Fähigkeiten willst Du lernen und warum?


Ich empfehle Dir hier ganz stark mit einem Steuerberater zusammenzuarbeiten, damit Du von Anfang an weißt, welche Ausgaben Du steuerlich geltend machen kannst.


Zum Thema Steuern kennst Du bereits meine Meinung. Egal, ob Du sie nervig, anstrengend oder zum Kotzen findest. Du brauchst unbedingt ein Basiswissen. Deine Zahlen zu kennen, ist Voraussetzung, um Dein Business auf Millionenkurs zu bringen.


Starte am besten direkt mit dem Steuerbasiskurs*von meiner Steuerberaterin - Elke Streit von der Vorortsteuerberatung GmbH. Absolute Empfehlung der Kurs und das Thema wird Dir nie wieder Schwierigkeiten machen.


2. Was soll das Geld für Dich machen?

Einer der wichtigsten Punkte, der leider bei Gründerinnen am meisten vergessen wird, ist Dein eigenes Gehalt. Im ersten Schritt lege bitte von Anfang an Dein Gehalt fest. Im nächsten Schritt bezahle Dich immer zuerst und dann andere. Das wird Dir am Anfang nicht direkt leicht fallen, doch vertraue mir hier. Es ist die Grundvoraussetzung für Deinen beruflichen Erfolg.


Zweitens was ist Dir wichtig? Altersvorsorge, ein höheres Gehalt, eine hohe Sparquote. Es gibt hier kein richtig oder falsch. Du musst nur wissen, was Du willst und was Dir wichtig ist.


Ich habe von Anfang an in einen ETF-Sparplan investiert und bereue es noch nicht 😃. Das Aufsetzen, sowie die automatischen monatlichen Sparraten sind super easy umzusetzen.


Drittens arbeite von Anfang an, an Deinem Money Mindset. Sei es Dir wert, die Preise zu verlangen, die DU möchtest - egal was alle anderen in Deiner Branche machen. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir aus tiefstem Herzen sagen, wenn sich Kunden nicht für Dein Produkt entscheiden ist es nie der Preis, sondern Ihr Wille ist nicht groß genug. Und das ist gut, denn Du willst nur mit Kunden zusammenarbeiten, die wirklich wollen.


Wenn Du von mir lernen möchtest, wie ich mein Money Mindset gemastert habe und mein Business von Anfang an, auf Millionenkurs gebracht habe, mache jetzt in der Money Mind Mastery mit.


*Dies ist ein Affiliate Link. Wenn Du über den Link bestellst, erhalte ich eine kleine Provision.


Lass mich in den Kommentaren wissen:


1. Was sind Deine Lieblings-Finanzblogs, Bücher, Gurus und Ressourcen? Sei bitte konkret und sage mir genau, wen oder was Du magst und warum.


2. Was sind Deine Geldstorys, die Du gelernt hast, als Du angefangen hast, Geld zu verdienen. Irgendwelche großartigen Lektionen, die Du auf diesem Weg gelernt hast?


#Money #MoneyMindset #Mindset #Geld #Geldverdienen #Business #Einnahmen #Umsatz #Umsätze

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz Facebook Icon

Jeanine Hurte Business Mentoring 

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

© 2020 by Jeanine Hurte