Interview mit meiner Mom

Ist es nicht schön, wenn Du weißt, dass Deine Mom hinter Dir und Deinen Projekten steht? Meine Mom tut das mit Hingabe und ist zusätzlich der größte Fan der Money Mind Mastery. Das war nicht immer so. Und genau darüber haben wir bei ihrem Besuch gesprochen. Außerdem habt ihr uns Fragen geschickt und meine Mom hat diese mit Freude beantwortet. Du erfährst, wie ich als Kind so war, welche Widerstände und Veränderungen es in unserer Mama Tochter Beziehung gab und warum meine Mom die Frau Geld App liebt.


Wann ist Dir aufgefallen, dass Jeanine anders ist, als andere?

Mit 19 Jahren hast Du angefangen, mir Fragen über Geld und lange Arbeitszeiten zu stellen. Damals war der erste Gedanke: "Dieses Kind denkt anders als andere."


Wie würdest Du Deine Erziehung beschreiben?

Ich habe Jeanine nie erzogen, ich habe sie immer nur begleitet. Ich kann mich noch an ihre Einschulung erinnern, als wir ihr Outfit für den Schulanfang ausgesucht haben und sie kurz vor dem Verlassen des Hauses meinte: “Nein, das ziehe ich nicht an.” Ich wusste, es gibt keine Möglichkeit sie zu überreden, sondern nur ein anderes Outfit. Sie hatte schon damals einen sehr starken Willen. Unser Glück war, dass wir direkt neben dem Kindergarten gewohnt haben. So war es auch kein Problem für mich, wenn sie im Winter wieder Mal beschlossen hat, ein Sommerkleid anzuziehen. Wir mussten ja nur um die Ecke.


Was war die wertvollste Sache, die Du durch Jeanine lernen durftest?

Die wichtigste Sache war, dass ich gelernt habe, dass Geld bei mir bleiben darf. Ich starte nun zum zweiten Mal die Money Mind Mastery und sehe diese Veränderung ganz bewusst jeden Monat auf meinem Konto.


Hattest Du jemals Sorgen, dass Jeanine scheitern könnte?

Zu keinem Zeitpunkt hatte ich Zweifel an ihrem Erfolg. Mir war schon viel früher als ihr klar, dass sie etwas mit Geld macht. Ich kann so viele Geschichten aus ihrer Kindheit und Jugend erzählen, wo es immer um Geld ging.


Hattest Du manchmal Widerstände gegen Jeanine's beruflichen Weg?

Ja, hatte ich. Wir sind zwei unterschiedliche Charaktere. Ich bin sehr im Herzen unterwegs und konnte das Geldthema für mich anfangs emotional nicht annehmen. Ich habe innerlich immer einen Widerstand gespürt, wenn sie z.B ihre Preise erhöht hat. Das darf ich auch immer noch auflösen.


Welche Werte zu Geld und Selbstständigkeit wurden in der Familie vermittelt?

Geld war in unserer Familie immer da. Es ging allerdings auch immer schnell wieder weg, weil wir es ausgaben. Jeanine war die Erste in unserer Familie, die sich selbstständig gemacht hat.


Wie war Jeanine als Kind?

Ich war eine der glücklichsten Mütter. Als Jeanine geboren wurde, war sie ein total entspanntes und einfaches Baby. Sie war immer in Bewegung und ist ihrer Entwicklung nachgegangen. Die Trennung von meinem Mann machte gewisse Dinge kompliziert. Da war zum ersten Mal spürbar, dass die emotionale Ebene nicht stimmig war. Zu dieser Zeit gab es viele Auseinandersetzungen. Ein zentraler Punkt war zu erkennen, dass Jeanine mich nicht beschützen muss, sondern, dass ich das selber kann. In dieser Zeit gab es ganz viel Reibung. Doch da, wo Reibung ist, ist auch Wärme. Und da, wo Wärme ist, ist auch Liebe. Als Jeanine 13 oder 14 Jahre alt wurde, habe ich nicht mehr an Jeanine gezogen. Ich habe auf Begleitung umgestellt und immer mehr erkannt, dass sie ihren eigenen individuellen Weg geht. Das heißt nicht, dass es mein Weg war, dennoch bin ich sehr stolz.


Wie ist es Dir ergangen seitdem Du die Money Mind Mastery gemacht hast?

Ich konnte mir anfangs nicht vorstellen, wie sich mein Geld vermehren sollte. Nach spätestens 4 Wochen habe ich es dann verstanden und feierte jeden Cent, den ich auf der Straße fand. Ich feiere jeden Euro, der auf mein Konto fließt und ich freue mich riesig auf die Frau Geld App, um meine Einnahmen noch mehr in die Höhe schießen zu lassen. Ich habe ein Wachstum erreicht, das ich mir nie vorstellen konnte.



Kennst Du schon die Frau Geld App? Wir von der Frau Geld Community haben immer mehr als genug Geld und tracken deshalb nur unsere Einnahmen! Hol Dir jetzt die Frau Geld App auf Dein Smartphone und bringe Deine Finanzen auf die Überholspur.



Lass mich in den Kommentaren wissen:

1. Konntest Du Gemeinsamkeiten mit Deiner Mom entdecken?

2. Was denkt Deine Familie über Geld?



Hier gehts zur Podcast-Folge!




#moneymindset #mama #mamatochter #interview #geldverdienen #geld #kindheitserinnerungen #selbstständigkeit #moneylover #money #mamatochtertag #mamatochterliebe #kindheit #trennung #glücklichemama #finanzen






103 Ansichten
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz Facebook Icon

Jeanine Hurte Business Mentoring 

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

© 2020 by Jeanine Hurte