WIE EIN SELBSTTÄUSCHUNGS- REALITÄTSCHECK DICH WEITERBRINGEN KANN

Heute Morgen hatte ich ein Gespräch mit einer Kundin, die das Gefühl hatte, dass sie in ihrem Onlinebusiness nicht weiterkommt. Ich habe sie gefragt, was sie davon abhält, Erfolg zu haben? Ich konnte innerhalb kürzester Erkennen, dass diese Frage ein Volltreffer war, denn sie suchte nach einer aufschlussreichen, inneren Antwort. Aber sie hat keine Antwort gefunden. Meine Kundin kam an Bord um ein profitables, auf Stärken basiertes Onlineunternehmen aufzubauen.

Einfach ehrlich zu Dir zu sein

Ich habe sie gefragt,

Welche konsequenten Maßnahmen hast Du ergriffen, um Dein Online-Geschäft auszubauen?

Ich bin mir sicher, dass Deine Antwort nicht mit dem übereinstimmt, was Du sagst und dem, was Du tatsächlich willst. (So war es bei mir sehr lange der Fall.)


Meine Antwort mag Dich jetzt wahrscheinlich nicht überraschen. Um ein profitables Onlineunternehmen aufzubauen, brauchst Du eine E-Mail-Liste. Auch in 2019 bin ich noch dieser Auffassung.


Pflege Deine E-Mail-Liste bitte wie die Menschen, die Dir am Herzen liegen, denn das sind sie für Dein Business.


Als ich meine Kundin gefragt habe, was sie tut, um Ihre Liste zu pflegen, teilte sie mir mit, dass sie viel mehr Kontakte auf Instagram und Facebook hat, die jedoch nicht auf Ihrer E-Mail Liste stehen. Ich habe sie gefragt, wie oft sie kostenlose Inhalte auf Ihren Plattformen teilen würde? Ihr Antwort war "Einmal im Monat, wenn überhaupt, genauer gesagt einen Post pro Woche".


Jackpot! Hier war er, der Realitätscheck.

Mir geht es hier nicht um die Größe Deine E-Mail Liste oder die Anzahl Deiner Follower, denn ich bin der Meinung, dass jeder Kunde bzw. Follower ein Privileg ist. Ich bin dankbar für jeden Menschen, der sich meine Artikel durchliest, kommentiert und dem ich mit meiner Arbeit dienen darf. Für mich ist genau das auch der Schlüssel zum Erfolg, wenn Du Deine Follower Base erhöhen möchtest. Die beste Motivation für mich ist immer, dass wir alle nur mit Mehl backen und jeder einmal bei null angefangen hat.


Hier ist der Deal: Social Media ist eine coole Sache, um ein Onlinebusiness aufzubauen. Allerdings ist der Aufbau einer hochwertigen Email Liste Prio Nummer Eins.

Wie kannst Du das machen?

Konsequent mega Inhalte liefern (Inhalte, die helfen und was verändern), wenn Du Geld online verDIENEN möchtest. Und was ich Dir jetzt erzählt habe, war sicherlich nicht neu für Dich. Wie so oft ist es nicht der Fall, das wir etwas nicht wissen, sondern wir handeln einfach nicht unserem Wissen entsprechend.


Und das ist auch genau der Knackpunkt

Du bist klug und talentiert, sonst würden Dich meine Inhalte nicht interessieren. Indem Du Deinen Geschäftshintern nicht in Gang bringst, stiehlst Du wertvolle Zeit von Deinen potenziellen Kunden, die wirklich Deine Hilfe brauchen.


Also, was hat das mit DIR zu tun? Ich hoffe, Du wirst es mir sagen.

Wenn Du Dich gerade in Deinem Unternehmensaufbau festgefahren fühlst, wie wäre es mit einem kleinen Selbsttäuschungscheck? JA, Du MUSST hier ehrlich sein, auch wenn es schmerzt und jetzt Tränen fließen.


Stimmen Deine Handlungen mit dem überein, was Du sagst, was Du haben willst?


  • Willst Du mehr Geld verdienen, aber keine konkreten, strategischen Schritte unternehmen, um das zu erreichen?

  • Willst ein Buch veröffentlichen, aber Du verbringst keine Zeit damit, es zu schreiben?

  • Willst Du ein Leben in unternehmerischer Freiheit, aber Du schaffst nicht die Voraussetzungen, um es zu verwirklichen?

Wenn Deine Handlungen nicht mit dem übereinstimmen, was Du sagst, dann hast Du genau zwei Möglichkeiten.


Entweder, Du hörst auf, Dich mit dem Projekt/ Deinem Unternehmen zu quälen, was Du willst, aber nicht in die Tat umsetzen möchtest.


Oder


Du bewegst Deinen Hintern und machst jetzt weiter. In 95 % der Fälle wird es genau dieser Punkt sein. Also, Volltreffer und BITTE, ich habe Dir sehr gern diesen Tritt in Deinen Hintern gegeben.


Zu guter Letzt: Nicht jammern, nicht selbst bemitleiden und vor allem nicht mit anderen vergleichen. Einfach weiter machen. Ja, das ist einfach gesagt, aber es stimmt nun einmal.

Denn die Wahrheit ist, während Du Dich im verrückten Land der Selbstvorwürfe verlierst, werden andere Leute Inhalte ausprobieren, ein Momentum aufbauen, Ergebnisse erzielen und Geld verdienen, indem sie genau das tun, was Du eigentlich tun willst.


Wenn Du Dir zu 100% sicher bist, dass Du wirklich, wirklich das willst, was Du sagst, was Du willst: An die Arbeit und nicht aufhören, bis Du hast, was Du willst!

Lass mich in den Kommentaren wissen, wie der Realitätscheck bei Dir ausgegangen ist.

Jammerst Du noch oder setzt Du bereits um?


#RealityCheck #Business #NextLevel #Motivation #Aufgeben?

246 Ansichten
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,

Jeanine Hurte Business Mentoring 

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

© 2020 by Jeanine Hurte